Schützenfest 2o12

Vorbereitungen zum Empfang und Ankunft der Schützen am Dorfplatz an der Bittinger "KÖ"

 

 

Vier kleine Dörfer ganz groß:

Wenn die Johannes-Schützen in Oberense feiern, dann richtig. Bestehend aus Schützenbrüdern die aus den Dörfern Bilme, Bittingen, Volbringen und Oberense kommen. Und ein Nachfolgepaar für das Königspaar Theo und Ulrike Junker suchen. 

Dann geht es richtig rund.

Der Startschuss beginnt mit dem Antreten der Schützen auf dem Hof Brunnberg in Bittingen. Von dort aus geht es die „Bittinger KÖ“ herauf zum Dorfplatz. Hier werden Sie schon von den Bewohnern aus Bittingen erwartet. In diesem Jahr hatten sich die Bittinger für die Schützen etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Der Druide Miraculix kochte zusammen mit Obelix den Zaubertrank der Bittinger.

Nach dem der Trank fertig gekocht ward, wurde er an die Schützen,aber auch an die Besucher ausgeschenkt.